Seminare

LOTSE-Seminar für Ehrenamtliche in der Straffälligenhilfe:

Motivierende Gesprächsführung

Motivierende Gesprächsführung ist ein Beratungsstil, geprägt von Empathie, Partnerschaftlichkeit, dem Hervorrufen von Veränderungspotential und Autonomie. Ambivalenzen des Gesprächspartners sollen erforscht und aufgelöst werden, die Veränderungsmotivation soll erhöht und die Verhaltensänderung gefördert werden.

Durch unterschiedliche Übungen sollen die Basisstrategien der Motivierenden Gesprächsführung in dieser Fortbildung nicht nur vermittelt, sondern auch praktisch erprobt werden. Übungen zur passenden Fragenfindung, zum reflektierenden Zuhören, zum Zusammenfassen und Bestätigen, sowie zum Hervorrufen des „Change Talks“, versprechen eine abwechslungsreiche Weiterbildung und einen hohen Praxistransfer.

Referentin: Steffi Kubik
Heilpraktikerin/Psychotherapie, artCounselor

Samstag, 24. November 2018 (Teil 1)
Samstag,   8. Dezember 2018 (Teil 2)

10 bis 16 Uhr
Bürgerzentrum Ehrenfeld
Venloer Str. 429, 50825 Köln

Die Teilnahme am Seminar ist für ehrenamtlich Engagierte kostenlos.

Verbindliche Anmeldung:

  • per eMail an lotse@projekt-lotse.de
  • telefonisch beim LOTSE-Servicebüro unter 0221 / 948 651 32 oder
  • über dieses Formular:

Persönliche Daten

ich bin damit einverstanden, dass meine Angaben gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Veranstaltungsorganisation und -abrechnung gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Ausführliche Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier: www.dbh-online.de/datenschutz
Sicherheitsabfrage
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
Image CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen wie im Bild abgebildet, ohne Leerzeichen, ein.
Das Projekt LOTSE wird seit über 20 Jahren vom Ministerium der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.
Scroll to Top