LOTSE-OnlineSeminar

Das LOTSE-OnlineSeminar 'Biografisches Arbeiten im Ehrenamt' ,Starttermin 11. November 2020, ist ausgebucht. Eine Anmledung ist nur noch für die Warteliste möglich.

Biografisches Arbeiten im Ehrenamt II (AUSGEBUCHT!!!)

Biografiearbeit hat neben der Stärkung der eigenen Identität und Selbstwirksamkeit das Ziel, vorhandene Ressourcen in der Lebensgeschichte aufzuspüren und nutzbar zu machen. Dabei beschäftigt sie sich nicht nur mit der Vergangenheit eines Menschen, sondern auch mit dessen Gegenwart und Zukunft.
Für den Helfenden ist die eigene Biografiearbeit ein wichtiges Instrument für die eigene Seelenhygiene und um im Klientenkontakt professionell und handlungsfähig zu sein.


In diesem Workshop geht es deshalb zunächst darum, den roten Fade in der eigenen Lebensgeschichte zu entdecken, um dann innerhalb des Ehrenamtes biografisch arbeiten zu können.

Inhalt:

  • Grundlagen der Biografiearbeit
  • Methodische Möglichkeiten
  • Selbsterfahrung und Austausch
  • Einsatzmöglichkeiten in der Praxis

Referentin:


Steffi Kubik

  • Sozialarbeiterin B.A.
  • Heilpraktikerin/Psychotherapie
  • artCounselor

Termine: Das Seminar besteht aus fünf Modulen und findet als Online-Seminar statt.

  • Mittwoch, 11. November 2020
  • Mittwoch, 18. November 2020
  • Mittwoch, 25. November 2020
  • Mittwoch, 2. Dezember 2020
  • Mittwoch, 9. Dezember 2020
  • jeweils von 18.30 bis 20 Uhr

Für die Teilnahme am Seminar benötigen Sie nur einen Computer mit Kamera und Mikrofon, ein Laptop, Tablet oder Handy sowie eine stabile Internetverbindung.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt fünf. Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist bekommen Sie eine verbindliche Anmeldebestätigung.

Die Teilnahme ist für ehrenamtlich Engagierte kostenlos.

Anmeldung gleich hier.

  mit der Teilnahme an diesem Online-Seminar willige ich in die Verarbeitung notwendiger personenbezogener Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO ein. An diesem Online-Seminar lässt sich ohne die Verarbeitung personenbezogener Daten nicht teilnehmen. Wenn Sie sich für unsere Online-Angebote anmelden, stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung automatisch folgenden rechtlichen Hinweisen zum Datenschutz zu: Jede Form von unautorisiertem Mitschnitt/Ton- oder Bildaufnahme ist ausdrücklich untersagt. Das gilt auch für Chat-Protokolle. Die Sicherstellung einer stabilen Datenverbindung und von für die Online-Angebote erforderliche und funktionierende Hardware (Rechner, Bildschirm, Handy, Lautsprecher/Kopfhörer/Headset, Mikrofon, Kamera) sind allein Sache der Teilnehmenden. Ausführliche Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .
Das Projekt LOTSE wird seit über 20 Jahren vom Ministerium der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.
Scroll to Top