„Und plötzlich ging alles ganz einfach. Die Ersatzfreiheitsstrafe in Zeiten von Corona“

Ersatzfreiheitsstrafe
3dman_eu@pixabay.com

Die Vollstreckung der Ersatzfreiheitsstrafe ist seit vielen Jahren umstritten. In einem Beitrag in der Zeitschrift 'BAG-S Informationsdienst Straffälligenhilfe' (1/2021) beschreibt Dr. Nicole Bögelein, wie die Bundesländer nun unter dem Eindruck von Corona reagiert haben. „Und plötzlich ging alles ganz einfach. Die Ersatzfreiheitsstrafe in Zeiten von Corona“ - Über die Aussetzung der Ersatzfreiheitsstrafe in den verschiedenen Bundesländern während der Coronapandemie.

Der Artikel kann auf der Seite der Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffälligenhilfe e.V. (BAG-S) kostenlos heruntergeladen werden.

Das Projekt LOTSE wird seit über 20 Jahren vom Ministerium der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.
Scroll to Top