Medientipp: "Haft und Resozialisierung"

StockSnap@pixabay.de

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz hat einen fünfzehnteiligen Podcast herausgebracht, in dem in jeder Folge eine aktuelle Herausforderung für den Rechtsstaat in den Fokus genommen wird. Die Themen reichen von „Was bedeutet das eigentlich: Rechtsstaat?“ (Folge 1) über „Nein heißt Nein: das Sexualstrafrecht“ bis „Das Jugendstrafrecht“.

In der fünfzehnten und letzten Folge widmet sich die Reihe dem Thema „Haft und Resozialisierung“. Im Gespräch mit der Strafrechtlerin und Kriminologin Prof. Dr. Kirstin Drenkhahn und der Leiterin der sozialtherapeutischen Einrichtung der JVA Lübeck, Frau Dr. Hilde van de Boogaart, wird das Thema Resozialisierung umfassend beleuchtet.

Die Podcast-Serie des BMJV finden Sie hier.

Das Projekt LOTSE wird seit über 20 Jahren vom Ministerium der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.
Scroll to Top