LOTSE-Campus #001

Alexandra_Koch@pixabay.de

Termin: Mittwoch, 24. Juni 2020 ab 18.30 Uhr

Zu Gast beim LOTSE-Campus #001:

Daniela Blanck vom Kunst- und Literaturverein für Gefangene e.V.

Frau Blanck ist seit vielen Jahren beim Kunst- und Literaturverein für Gefangene e.V. in Dortmund engagiert. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt Straffälligen die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen, indem er Kunst und Literatur hinter die Mauer der Gefängnisse und Landeskrankenhäuser der Republik bringt. Damit möchte der Verein den Inhaftierten helfen ihre Haftzeit sinnvoll zu nutzen und Perspektiven für die Zeit nach der Haftentlassung zu finden.
Der Kunst- und Literaturverein für Gefangene betreibt eine umfangreiche Ergänzugsbibliothek zu den Büchereien in den Haftanstalten und bietet für Inhaftierte und Patienten eine Buch- und Medienfernleihe an. Außerdem ist der Verein Träger des Projekts ‘Kultur hinter Mauern’, bei dem kulturelle Veranstaltungen in die Haftanstalten hineingebracht werden.
Frau Blanck wird an diesem Abend von der Arbeit des Vereins erzählen und für Ihre Fragen zur Verfügung stehen.

Termin: Mittwoch, 24. Juni 2020 ab 18.30 Uhr

Eine Stunde vor dieser Veranstaltungen finden Sie auf der Startseite von LOTSE unter www.projekt-lotse.de einen Link zum LOTSE-Campus.

Das Projekt LOTSE wird seit über 20 Jahren vom Ministerium der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.
Scroll to Top