JVA Herford: Knast kulinarisch

JVA Herford: Knast kulinarisch

Das Projekt „Knast kulinarisch“ ist das Folgeprojekt des ausgesprochen erfolgreichen „Dinner hinter Gittern“.

Nachdem das „Dinner hinter Gittern“ aus personellen Gründen aufgegeben werden musste, erreichten die JVA Herford viele Nachfragen, ob und wann dieses Projekt fortgesetzt werde. Nun hat sich die Anstalt entschieden, im Rahmen der Ausbildung junger Gefangener zum Koch für Gäste an drei Terminen im Jahr ein Rodizio und zum Jahresende ein Weihnachtsdinner anzubieten. *Die Veranstaltungen werden genutzt, um den jungen Gefangenen im Rahmen ihrer Ausbildung fachlich etwas zu vermitteln, was innerhalb des Vollzuges weder inhaltlich noch in dieser Form so geleistet werden kann. Gleichzeitig besteht mit der Veranstaltung die Möglichkeit, Gästen die Leistungsfähigkeit der Ausbilder und Auszubildenden sowie die Arbeit  hinter Gittern darzustellen. Während der Veranstaltung wird interessierten Gästen auch die Möglichkeit geben, mehr über den Jugendstrafvollzug in der Justizvollzugsanstalt Herford zu erfahren. 

Folgende Termine sind für das Jahr 2018 noch geplant:
- Rodizio:
15.06.2018, 17.30 Uhr
09.11.2018, 17.30 Uhr
- Weihnachtsdinner:
07.12.2018, 17.30 Uhr 
 
Anmeldungen und weitere Informationen auf der Seite der JVA Herford.
Das Projekt LOTSE wird seit über 20 Jahren vom Ministerium der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.
Scroll to Top