Ingeborg-Drewitz-Literaturpreis für Gefangene

Ingeborg-Drewitz-Literaturpreis für Gefangene

Mit der Ausschreibung 2017 wurden inhaftierte und ehemals inhaftierte Frauen und Männer aufgerufen zum Thema Begegnung in der Welt des Widersinns Texte

  • zur Begegnung mit Menschen unterschiedlicher kultureller Prägung,
  • zu Liebe, Freundschaft, Kommunikation drinnen und draußen, Sehnsucht, Freude,
  • aber auch Isolation, Verlust von Beziehungen, Ausgesperrt-Sein vom Leben, seelischen Verletzungen, Frust, Wut und Hass

einzureichen.

In der Preisverleihung am 11. November 2018 werden die besten Texte gewürdigt und die Preisträger geehrt.

Veranstalter:
Ingeborg-Drewitz-Literaturpreis für Gefangene
Sozialinstitut Kommende Dortmund
Brackeler Hellweg 144
44309 Dortmund

Datum:
Sonntag, 11. November 2018
10.30 bis 13 Uhr

Anmeldung:
Fon: 0231 / 20605-0 | Fax: 0231 / 20605-80
sozialinstitut@kommende-dortmund.de

Download Dokumente: 
Das Projekt LOTSE wird seit über 20 Jahren vom Ministerium der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.
Scroll to Top