Ehrenamtliche dringend gesucht: JVA Werl

Ehrenamtliche gesucht: JVA Werl
  • Einsatzort:
    • Justizvollzugsanstalt Werl
  • Ihre Aufgabe:
    • Ehrenamtliche Betreuung eines langfristig inhaftierten Mannes, dessen familiäre und soziale Bindungen zerbrochen sind und dessen Haftentlassung nicht vor dem Jahr 2021 erfolgt.
      ​Dieser Inhaftierte würde sich über Besuch von Ihnen freuen, damit Sie ihm einfach einmal zu hören, für ihn da sind, einfach mal mit ihm „quatschen“ oder ihm auch von der Welt „da draußen“ erzählen.
  • Voraussetzungen:
    • Interesse an Menschen
    • Verlässlichkeit
    • Sie sollten "mit beiden Beinen im Leben stehen".
    • Sie sollten gegenüber Menschen in besonderen Lebenslagen aufgeschlossen sein.
  • Zeitaufwand:
    • ab 2 Stunden im Quartal
    • Ihr zeitliches Engagement bestimmen Sie selbst
    • Es wäre wünschenswert, wenn Sie sich längerfristig (mehrjährig) engagieren.
  • Wir bieten:
    • Einführung in die Besonderheiten des Justizvollzugs
    • Betreuung durch einen Ansprechpartner in der Justizvollzugsanstalt Werl
    • regelmäßiger Austausch mit anderen Ehrenamtlichen in der JVA Werl
    • Möglichkeit zur Teilnahme an Seminaren, Gesprächskreisen, Fortbildungen und Tagungen 
  • Ihr Ansprechpartner in der JVA Werl:
    • ​Bastian Reimers
      Tel. 02922 / 981-1221
      ​eMail: bastian.reimers(ät)jva-werl.nrw.de
  • Ihr Ansprechpartner im Projekt LOTSE:
    • Mike Gehrenbeck
      Tel. 0221 / 948 651 32
      ​eMail: lotse(ät)projekt-lotse.de

 

Das Projekt LOTSE wird seit über 20 Jahren vom Ministerium der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.
Scroll to Top